BUCHBESPRECHUNG

 

zurück

Cornelia Funke

 

Tintenherz, 2003

 

Ich habe dieses Buch ausgesucht, weil mehrere Leute gesagt haben, dass es ein gutes Buch ist und ich es lesen soll.

Inhalt: Bei Mo und seiner Tochter Meggie taucht plötzlich Staubfinger mit dem letzten Exemplar des Buches Tintenherz auf. Doch auch andere wollen Tintenherz haben und schrecken vor nichts zurück. Ein spannender Wettlauf um ein wertvolles Buch entsteht. Meine Lieblingsstelle ist, als der Schatten (Monster) aus dem Buch gerufen wird.

Ich würde das Buch weiterempfehlen, denn es ist spannend.
Aber ich würde es niemandem empfehlen, der nur Action hintereinander will.

Lukas, 11 Jahre