BUCHBESPRECHUNG

 

zurück

Erin Hunter

 

Warrior Cats – In die Wildnis, 2008

 

Ich habe mir das Buch ausgesucht, weil es von außen spannend aussah und ich Katzen sehr gerne mag.

Inhalt: Sammy, der Hauskater, träumt von Freiheit und Abenteuern im nahe gelegenen Wald, wo viele wilde Katzen leben. Er läuft von seinem Zuhause weg und wird auf die Probe gestellt, denn er muss gegen einen Schüler des Donnerclans kämpfen. Da er sich gut verteidigt fragt man ihn, ob er sich dem Donnerclan anschließen will. Sammy erfährt, dass es im Wald vier Calns gibt, die um ihre Jagdrecht kämpfen. Er erhält den Namen Feuerpfote und das Abenteuer beginnt. Feuerpfote erlebt spannende Begegnungen wie z. B. Auf dem Weg zum Mondstein, wo man in Träumen die Zukunft des Clans erfahren kann...

Am besten gefiel mir die Stelle, wo der Schüler Feuerpfote zum Krieger Feuerherz ernannt wurde.

Ich würde das Buch empfehlen, weil es spannend und abenteuerreich ist. Man weiß nie, was auf der nächsten Seite passiert.

Niko, 11 Jahre